Zupfkuchen

mit Kirschen und Quark 

Zutaten für 20 Stück:

2 Gläser Sauerkirschen
2 Eigelb
200 g Butter
200 g Zucker
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
4 Esslöffel Kakaopulver
6 Esslöffel Sahne
Etwas Zitronensaft
6 Eier
150 g Joghurt
750 g Magerquark
100 g Saure Sahne
1 Päckchen Vanille Puddingpulver


Eigelbe, Butter, 100 g Zucker, Mehl, Kakaopulver und Backpulver verkneten. Sahne zufügen und einarbeiten, so dass ein gut formbarer Teig entsteht....20 min. kühlen.

Die Eier trennen, Eiweiße steif schlagen, dabei 100 g Zucker langsam einrieseln lassen. Die Eigelbe und Zitronensaft mit Joghurt, Quark, saure Sahne und Puddingpulver glatt rühren.... Eischnee unterheben.

Ofen auf 180° vorheizen. Zwei Drittel des Teigs ausrollen, als Boden in ein gefettetes tiefes Backblech legen. Die Quarkmasse darauf streichen..... Kirschen ohne Saft darauf verteilen.... Vom Restteig Stücke abzupfen und auf die Quarkmasse verteilen. Ca. 45 min. backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen