Mini Gugelhupf

... Frühlingsblumen und Cake Pops

Ich habe heute aus einem Teig diese 3 Dinge hergestellt und es hat auch alles super funktioniert, ABER ich bin trotzdem enttäuscht!

Endlich kamen die neuen Silikonbackformen zum Einsatz - der Gugelhupf ging super raus, ist aber trotzdem in den Müll gelandet, weil die Formen beim Backen unheimlich riechen und selbst das Gebäck nahm diesen Duft an....das werde ich keinem anbieten, das ist bestimmt nicht gesund! Ich bin sehr froh, dass ich für den restlichen Teig eine andere Form benutzt habe!

Hier das Ergebnis von den mini Gugelhupfkuchen...sieht super niedlich aus und hätte man bestimmt auch sehr schön verzieren können, aber wie gesagt, ungenießbar meiner Ansicht nach! Die Silikonformen wurden in China hergestellt...


Die Blumenform habe ich vor ca. einem Jahr bei Aldi ergattert...die Blumen gehen perfekt aus der Form und man kann sie sehr schön verzieren!
           
                          

Den restlichen Teig habe ich in einer normalen Kastenform gebacken, zerbröselt, Frischkäse, Yoghurt und Zitronensaft zugefügt und Cake Pops hergestellt!


Hier kommt das Rezept ... Die Backzeiten variieren, weil ich unterschiedliche Formen verwendet habe... Ober- und Unterhitze 180 Grad ...

350 g Weizenmehl
50 g Speisestärke
180 g Zucker
250 g weiche Butter
5 Eier
50 ml Milch
3 El Karamellsirup
1 Prise Salz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen