Käsekuchen mit roter Grütze


Zutaten
10 Eier
370 g Zucker
2 El Vanille-Sirup 
1 Pck. Puddingpulver
1 kg Magerquark
200 g Frischkäse
200 g griechischer Yoghurt
rote Grütze
Puderzucker


Eier mit Zucker schaumig rühren. Die anderen Zutaten einrühren und die Masse auf ein Backblech geben.... rote Grütze klecksartig darauf verteilen und bei 170 Grad Heißluft ca. 60 min. backen.

Zitronenkuchen mit Beeren


Zutaten
350 g weiche Butter
350 g Zucker
350 Mehl 
6 Eier
3 Bio Zitronen
1 Pck. Backpulver
250 g Puderzucker
Butter fürs Backblech

Zitronen heiß waschen und die Schale fein abreiben und auspressen.

Aus den Zutaten einen Teig herstellen und 10 El Zitronensaft, sowie die abgeriebene Schale unterrühren. Bei 160 Grad Umluft im Backofen auf einem Backblech mit Backpapier ca. 22 min. backen.

Kuchen auskühlen lassen und Puderzucker mit ca. 6 El Zitronensaft glatt rühren und den Kuchen damit überziehen.




Für Kinder kann man diesen Kuchen bunt verzieren....

Johannisbeeren-Blaubeeren Kuchen

Zutaten

600 g Mehl
300 Zucker
400 g Butter
2 kg gemischte Beeren

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Teig teilen und einen Teil auf ein Backblech mit Backpapier  verteilen (es können ruhig Lücken sein) Beeren verteilen und den 2. Teil Teig als Streusel auf den Beeren verteilen. Bei 180 Grad ca. 15-20 min. backen.

Perfekt mit Vanillesauce oder Eis!


Super geeignet zum einfrieren ....

Aprikosen Vanille Marmelade


Zutaten
1 kg Aprikosen
500 g Gelierzucker 2:1
Saft von 1/2 Zitrone
2 El Karamellsirup
1 Vanilleschote

Nach einem langen und erholsamen Urlaub werde ich jetzt wieder öfter aktiv bloggen und euch mit neuen Ideen überraschen und inspirieren.... Habe im Urlaub so viele tolle Süßspeisen und Kuchen genießen dürfen und bin jetzt ganz heiß darauf neue Rezepte auszuprobieren und euch vorzustellen. 

Im Garten sind auch schon jede Menge Beeren reif und warten nur darauf geerntet und verarbeitet zu werden ... dazu müsste es nur mal aufhören zu regnen - die Wetteraussichten sind ja zum Glück für die nächsten Tage ganz vielversprechend ;-)

So und jetzt zum Rezept:

Aprikosen entsteinen und pürieren. Saft von 1/2 Zitrone hinzufügen, Mark von der Vanilleschote und Karamellsirup dazugeben. Gelierzucker einrühren und 3 Min. sprudelnd kochen und anschließend in abgekochte Gläser füllen und genießen!
Passt auch hervorragend zu Pfannkuchen, Crêpe, Waffeln, etc. und dazu einen heißen Kakao :-)