Schmand Torte

mit Eierlikör Spiegel 

Dieser Kuchen schmeckt einfach himmlisch gut und der Eierlikör Spiegel rundet den Geschmack perfekt ab....absolut köstlich!!!

Dieses tolle Rezept hat meine liebe Schwiegermama (Marion Kopplow) zur Verfügung gestellt und sie hat diesen Kuchen gebacken und ich durfte ihn genießen....fantastisch...

Übrigens hat Marion Kopplow einen super schönen Onlineshop eröffnet, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, hier findet man lauter schöne Dinge für sich und die lieben Kleinen....alle Produkte sind mit viel Liebe ausgesucht...hochwertige Naturkosmetik, innovatives Raumklima, schönes und anspruchsvolles Spielzeug, Produkte für Genießer und Wellness sowie Geschenkideen...aber seht einfach selbst klick! Ich bin jetzt schon Fan von ZEBIRA und der Kaffee aus dem Shop passt perfekt zu einem Stück Kuchen und/oder zu kleinen Naschereien aus der Küche :-) ein absoluter Hochgenuss!!!


Zutaten
3 Eier
220 g Zucker
50 g Speisestärke 
75 g Mehl
1 Tl Backpulver
1 Glas Kirschen entsteint
2 Pck. Vanille Puddingpulver
500 g Schmand 
12 Blatt Gelantine
300 ml Eierlikör 
500 ml Sahne
2 El Kakaopulver

Backofen vorheizen 175° Umluft.
Eier trennen, Eiweiße, 3 El Wasser steif schlagen und dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe einzeln einrühren. Speisestärke, Mehl, Backpulver unterheben. In eine mit Backpapier belegte Springform füllen und ca. 25 Minuten backen. In 2 Böden teilen.

Kirschen abtropfen. Den Saft auffangen, mit Puddingpulver, 20 g Zucker, 100 ml Wasser unter rühren erhitzen, bis er andickt. Kirschen unterheben. Tortenring um den unteren Boden stellen, dass Kirschkompott einfüllen.

Schmand und 100 g Zucker verquirlen, 8 Blatt Gelatine nach Packungssangabe auflösen und unter ziehen, ca. 30 Minuten kühlen.
Inzwischen 4 Blatt aufgelöste Gelatine mit Eierlikör mischen.
400 ml Sahne steif schlagen und unter den Schmand heben. Etwa 2/3 auf die Kirschen streichen. Mit 2/3 des Eierlikörs begießen. Zweiten Boden auflegen, übrige Schmandcreme und den Eierlikör darauf verteilen. 4 Stunden kühlen.

Ggf. 100 ml Sahne steif schlagen und an den Tortenrand streichen. Mit dem Kakaopulver bestreuen und verzieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen