Rührkuchen mit Mandeln

und diesmal mit Pfirsichen...

Diesen Kuchen habe ich bestimmt schon gefühlte 100 Mal gemacht, aber noch nie verbloggt - Grund, dieser Kuchen eignet sich hervorragend für einen Anlass mit vielen Gästen und wenn ich ihn mache, habe ich keine Zeit, Fotos zu schießen und somit ist er noch nicht hier verewigt! Und auch diesmal ist es nicht so geworden wie gewünscht.... Normalerweise mache ich den Kuchen mit gehobelten Mandeln, hatte aber nur gehackte im Haus - grrrrrrr - egal, schmecken tut er auch so, aber optisch ansprechender ist er mit Mandelblättchen...

Falls ihr etwas übrig behaltet, könnt ihr den Kuchen auch einfrieren, schmeckt aufgetaut genauso saftig und frisch.


Zutaten

375 g Sanella (flüssig)
375 g Zucker
7 Eier
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver

1 große Dose Pfirsiche (Kirschen eignen sich auch super)

Belag
125 g Butter
5 El Sahne
1 kleine Tasse Zucker (Kaffeetasse)
1 Päckchen Vanillezucker
2 Tüten Mandelblättchen (200 g) oder wie ich gehackte Mandeln ;-)

Ihr könnt den Teig auch im Tm5 machen, dazu die Sanella verflüssigen ca. 3 min. bei 60 Grad Stufe 2 und dann alle Zutaten, außer Pfirsiche und die Zutaten für den Belag in den Mixtopf geben und 30 sec. Stufe 4. 

Wenn ihr keinen Thermi habt, geht ihr wie folgt vor:

Backofen auf 175° Grad Umluft vorheizen.

Sanella in der Mikrowelle verflüssigen.

Eier mit Zucker schaumig rühren und dann die flüssige Sanella zugeben und Mehl und Backpulver einrühren.

Pfirsiche abtropfen lassen und in Würfel schneiden... zum Teig geben und verrühren.

Ein tiefes Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen. Ca. 30 min. bei 175° Grad Umluft backen.

125 g Butter in einem Topf schmelzen und die Sahne, Vanillezucker und eine kleine Tasse Zucker einrühren, Mandeln hinzugeben, kurz aufkochen und etwas abkühlen lassen und dann 10 min. vor Ende der Backzeit auf den Kuchen verteilen und fertig backen.

Mit frisch geschlagener Sahne genießen!

Allen einen schönen Sonntag, bis bald eure Backeline.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen