Schmand Torte


Am Wochenende haben wir meine lieben Eltern besucht. Zuerst wurde gegrillt mit frischem Lachs und Fleisch, dazu gab es Salate und natürlich Brot und Dips. Die Kinder spielten schön bei 30° Grad im Pool und schlemmten Eis und Süßigkeiten! Somit ein rundum herrlicher Tag... Ach ja, mein lieber Ehemann musste unbedingt bei der Hitze Holz hacken....ich dachte, dass ist aber nett, dass er für meinen Vater Anzündhölzchen für den Ofen hackt....Pustekuchen, die hat er für sich gehackt (wir haben gar kein Ofen) und zwar braucht er UNBEDINGT unbehandeltes Buchenbholz für das nächste Grillen...kann man mit räuchern...ich bin gespannt!

Am Nachmittag gab es noch diese leckere Torte und was muss man natürlich als Foodbloggerin machen, na klar ... ein Foto! Meine Mama schaute zwar ein bisschen verdutzt, als ich erstmal sagte warte noch nicht anfangen mit dem Servieren, ich brauche ein Foto :-) - sie weiß zwar, dass ich blogge, aber wie und in welchem Umfang ist ihr, denke ich, nicht bewusst.

Foto im Kasten und wir konnten mit Kaffee und Kuchen starten. Die Torte schmeckte schön frisch und lecker und war ruck zuck vernichtet. Beim Essen hat man das Gefühl, als ob sie kaum Kalorien hat (smile)...

Zutaten 

100 g Mehl
100 g Butter
100 g Zucker
1 Tl Backpulver
2 Eier
1 Prise Salz

1 Glas Sauerkirschen

1 Vanillepuddingpulver
375 ml Milch
2 - 3 El Zucker
2 Becher Schmand

2 Tütchen roter Tortenguss
1/2 Liter Kirschsaft evtl. mit Wasser auffüllen 

Weiße Schokolade geraspelt (1/2 Tafel)

Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.
Mehl, Backpulver und eine Prise Salz mischen. Butter, Eier und Zucker hinzugeben und zu einem Teig mit dem Mixer verarbeiten.
 Teig in die Springform geben und ca. 10 min. bei 180° Grad Umluft im vorgeheizten Backofen
backen.
Auskühlen lassen.

Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen ggf. auf 1/2 Liter mit Wasser auffüllen.
 Puddingpulver mit 2 El Zucker mischen und mit 375 ml Milch kochen und abkühlen lassen, gelegentlich umrühren, so dass sich keine Haut bildet...ich lege immer Frischhaltefolie direkt auf den Pudding, dann kann sich auch keine Haut bilden ;-). Schmand mit dem warmen (nicht heiß!) Pudding verrühren.

Tortenboden auf eine Kuchenplatte stellen und einen Tortenring herumstellen. Pudding-Schmand Gemisch auf den Tortenboden verteilen.
Kirschen vorsichtig verteilen.
Tortenguss mit Kirschsaft und etwas Zucker aufkochen und über die Kirschen verteilen. Torte etwas abkühlen lassen und in den Kühlschrank geben, ca. 3 Stunden, oder über Nacht fest werden lassen.
 Mit gehackter weißer Schokolade bestreuen und servieren.

Lasst es euch schmecken !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen