Quiche mit Spinat und Tomaten


Seit langem komme ich mal wieder dazu einen Beitrag online zu setzen! Was soll ich sagen, es tut mir unendlich Leid und es macht mich unendlich traurig, dass ich meinen Blog so sehr vernachlässigt habe - es ist aber so viel passiert und ich hatte überhaupt keine Zeit und ich muss gestehen, dadurch  hatte ich auch keine Lust, meine Werke zu verbloggen! ENTSCHULDIGUNG !!!

Stress auf der Arbeit, Stress mit den Kids, viel Sport und einfach keine Zeit - damit ist jetzt Schluss ... Ich nehme mir die Zeit und warum, weil es mir einfach Spaß macht und weil es meine Leidenschaft ist und weil ich es mir Wert bin - komme was wolle ;-)... Wir haben alle nur ein Leben und nichts und niemand ist so wichtig, wie man selbst!!! Also wenn ihr möchtet, könnt ihr euch jetzt wieder öfter inspirieren lassen.

Meine Kinder sind mittlerweile 6 und fast 8 Jahre und gehen beide in die Schule und haben ständig und immer Hunger und Appetit ...somit gibt es gaaaaanz viele Gründe zu kochen und zu backen :-). Ich stehe täglich in der Küche und der Herd, Backofen und die Küchenmaschinen laufen heiß.

Heute, sozusagen als Einstieg, möchte ich euch eine leckere und köstliche Quiche vorstellen. Die habe ich mal eben zwischen Tür und Angel gemacht, weil mal wieder wenig Zeit war und ich für den nächsten Tag etwas im Kühlschrank deponieren wollte, was mein Mann nur noch aufwärmen muss, weil ich wusste, dass ich am nächsten Tag mittags nicht da bin, weil ich einen Friseur Termin hatte.

Also diese Quiche geht ruckizucki und schmeckt auch hervorragend am nächsten Tag - ist auch zum einfrieren geeignet!

Zutaten für den  Teig

250 g Mehl
120 g kalte Butter
1 Ei
1/2 -1 Tl Salz

Zutaten für den Belag

50 g Milch
4 Eier
200 g saure Sahne
200 g Feta Käse
3  Prisen Pfeffer
400 g Blattspinat TK aufgetaut
Ca. 400 g Cocktailtomaten
3 El Pinienkerne

Mehl, Butter, Ei und Salz mit Hilfe von Knethaken zu einem Mürbeteig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Quiche Form mit Butter einfetten und den Teig in die Form geben.

Milch, Eier, saure Sahne, und Feta mit dem Mixer verrühren. Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen. Quiche  mit ausgedrücktem Spinat, Cocktailtomaten und Fetakäse belegen. Eiergemisch darüber gießen und ca. 45 min. backen und dann die Pinienkerne darüber streuen und ca. 5 min. fertig backen.

Schmeckt warm kalt und am nächsten Tag :-) - viel Spaß beim Nachbacken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen