Karamell Nuss Brownies


200 g Nüsse gemischt, je nach Geschmack
250 g Zartbitter Schokolade 
200 g Butter
140 g Rohrzucker 
100 g Zucker
60 g Zuckerrübensirup
4 Eier
200 g Mehl
30 g Kakao

13 Karamell Bonbons weich, z.B. Sahne Muh Muhs

Nüsse grob zerkleinern und zur Seite stellen.

Schokolade hacken und mit Butter, Rohrzucker, Zucker und Zuckerrübensirup in einem Topf schmelzen (Wasserbad oder Thermi :-)), etwas abkühlen lassen und in der Zwischenzeit Backofen auf 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Boden einer quadratischen Springform mit Backpapier auskleiden.

Eier, Kakao und Mehl zum Schokigemisch geben und verrühren. 150 g Nüsse untermischen und den Teig in die Springform geben. Karamell Bonbons halbieren und auf den Teig verteilen, restliche Nüsse darauf verteilen und für ca. 30-35 Minuten backen. 

Brownies halten sich in einer Plastikdose ca. 3 Tage - komisch, bei uns irgendwie nur einen Tag :-))



Beim spülen der quadratischen Backform bitte aufpassen... Meine ist mir runtergefallen und die Beschichtung löst sich jetzt am Rand.... wird wohl Zeit für eine Neue! Naja, war eh schon etwas älter und ob ich mich jetzt ärgere oder nicht, ändern kann ich es eh nicht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen